Einblick ins Gartenprojekt

BfK trifft sich im Blumen- und Gemüsegarten

Kaltenweide. Am Donnerstag, 8. Juni, findet die nächste Sitzung des Vereins Bürger für Kaltenweide statt. Die Veranstaltung findet jedoch nicht in den gewohnten Räumlichkeiten statt. Treffpunkt und Sitzungsort der um 19.30 Uhr beginnenden Sitzung ist das vom BfK gepachtete Grundstück für den Blumen- und Gemüsegarten, dass sich hinter den AWO-Containern am Interkulturellen Erlebnispark Kaltenweide (IKEP) befindet.
„Wir möchten interessierten Nachbarinnen und Nachbarn aber auch allen anderen Interessierten einen direkten Einblick in das Gartenprojekt ermöglichen. Auch möchten wir aufzeigen wie man sich persönlich in das Projekt einbringen kann“, kommentiert Florian Windeck (Vorsitzender des BfK) den Grund für die Verlegung der Vereinssitzung zum Blumen- und Gemüsegarten. Das BfK-Projekt „Blumen- und Gemüsegarten“ wird geleitet von Wolfgang Langrehr.