Einbrecher festgenommen

Langenhagen. Gegen 2:30 Uhr, haben Beamte des Polizeikommissariats Langenhagen am vergangenen Donnerstag einen 52-Jährigen festgenommen. Er steht im Verdacht, zuvor in ein Bürogebäude eingebrochen zu sein.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 52-Jährige mit einem Komplizen gegen 1.45 Uhr durch ein Fenster im ersten Obergeschoss in die Büroräume gelangt. Hierbei wurde ein Einbruchalarm bei einer Sicherheitsfirma ausgelöst, die umgehend die Polizei alarmierte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte flüchtete das Duo zunächst über den Hinterhof. Die Beamten nahmen den 52-jährigen Tatverdächtigen wenig
später im Rahmen der Fahndung - unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers - am Riedweg fest. Der mutmaßliche Einbrecher schweigt zu den Vorwürfen und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.