Einbruch in Kirche

Krähenwinkel. Langfinger haben vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Fenster der Matthias-Claudius-Kirche aufgehebelt, nachdem zuvor offenbar erfolglos versucht worden war, die Tür der Kirche aufzuhebeln. Auf Grund der Spurenlage ist im Moment davon auszugehen, dass sich der oder die Täter in der Sakristei aufgehalten haben dürften. Über mögliches Diebesgut ist derzeit nichts bekannt. Ein Mitarbeiter der Kirche hatte den Einbruch erst Donnerstagabend gegen 20.55 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt.