Einbruch in Reihenendhaus

Langenhagen. Langfinger haben in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen etwa 0.30 Uhr und 7.15 Uhr die Terrassentür eines Reihenendhauses an der Grafenberger Straße aufgebohrt, während ein 61 und 56 Jahre altes Ehepaar im Obergeschoss schlief. Entwendet wurden aus im Flur des Erdgeschosses abgelegten Geldbörsen mehrere Hundert Euro Bargeld. Nach Angaben der Eheleute habe ihr älterer Mischlingshund etwa zwischen 0.30 Uhr und 1.30 Uhr zwar mal gebellt, man selbst habe aber in der Nacht nichts feststellen können. Erst am Morgen habe man die aufgebohrte Terrassentür und das fehlende Bargeld bemerkt.