Einbruch in Schreibwarengeschäft

Flucht vor der eintreffenden Polizei

Langenhagen. Zwei bislang unbekannte Täter sind am Morgen des 31. Juli, gegen 3.45 Uhr, durch Aufhebeln eines Seitenfensters in ein Schreibwarengeschäft an der Eichstraße in Krähenwinkel eingestiegen. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen der Polizei mindestens Zigaretten.
Ein zufällig vorbeikommender 20-jähriger Autofahrer hatte einen der Täter in Höhe des Geschäftes bemerkt und diesen mit den Autoscheinwerfern angeleuchtet, worauf dieser sofort über den Hinterhof Eichstraße 9 auf der Walsroder Straße in die Friedensallee flüchtete. Beim Hinterherfahren bemerkte der Autofahrer auf der gegenüberliegenden Seite des Geschäftes eine weitere Person, die dort vermutlich "Schmiere gestanden hat", so der Polizeisprecher Manfred Pätzold.
Beide Personen konnten noch vor Eintreffen der von dem Autofahrer alarmierten Polizei flüchten.
Zu den mutmaßlichen Einbrechern ist lediglich bekannt, dass es sich um zwei männliche Personen handelt. Einer sei komplett schwarz, der andere mit einem grauen Kapuzenpulli bekleidet gewesen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern