Eine ganze Latte

17-Jähriger sammelt Polizeieinträge

Langenhagen (ok). Diebstahl, missbräuchliche Pkw-Nutzung, Tankbetrug, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und gegen die Abgabenordnung – die Latte der Vorwürfe, mit der sich ein 17-Jähriger auseinandersetzen muss. Bisher war er nach Auskunft der Polizei nur wegen“Schwarzfahrens“ polizeilich in Erscheinung getreten. Als in die Polizei in der Nacht auf Montag allerdings kontrollieren wollte, machte er sich mit seinem Ford M ondeo schnell aus dem Staub. Die Beamten hatten den jungen Mann angehalten, weil seine Heckbeleuchtung nicht funktionierte, sich die Kennzeichen obendrein auf der Hutablage befanden. Der 17-Jährige stoppte allerdings wenige Zeit später, und es stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hat, die Kennzeichen gestohlen waren und er obendrein Tankbetrug begangen hat.