Eine harte Probe

Mammut-Ratssitzung am Montag, 14. Dezember

Langenhagen (ok). Den interessierten Bürgerinnen und Bürgern ist das kaum mehr zu vermitteln; die Geduld Vieler wird auf eine harte Probe gestellt; Politikverdrossenheit ist quasi vorprogrammiert. Ein wahrer Sitzungsmarathon ist für die letzte Ratssitzung des Jahres am Montag, 14. Dezember, ab 18 Uhr im Ratssaal vorgesehen; 36 Tagesordnungspunkte mit diversen Unterpunkten. Viele Anträge in Sachen Haushalt müssen abgearbeitet werden und auch die Baumschutzsatzung ist ein Thema. Darüber hinaus wird über die Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe gesprochen. Die „Saubere Stadt“ steht genauso im Fokus wie die eine Zuwendung der MTU Maintenance für eine Ampel. Ein weiterer großer Brocken: die Sanierung der Kernstadt und in Wiesenau. Viele verschiedene Punkte, von denen sicherlich eine Menge auch entschieden werden müssen. Angesichts der Dauer der Sitzung sollte aber im nächsten Jahr durchaus über eine Entzerrung nachgedacht werden. Eine Idee, die vor Kurzem auch Irina Brunotte, Vorsitzende des Finanzausschusses, bestätigt hat. Zu Beginn und im Anschluss an die Sitzung findet wie immer eine Einwohnerfragestunde statt.