Energieberater vor Ort

26. Juli: Klimaschutzagentur auf dem Marktplatz

Langenhagen. Auf dem Wochenmarkt am Sonnabend, 26. Juli, von 8 bis 13 Uhr wird
Solarenergieberatung wird durch den unabhängigen Energieberater Dirk Hufnagel am Stand der Klimaschutzagentur (vor Juwelier Hasse) angeboten. Am Beratungsstand werden auch die Anmeldungen für Solarchecks im eigenen Haus und die Solarradtour am Sonntag 27. Juli, angenommen. Über die Fördermöglichkeiten wird ebenfalls informiert. Ergänzend präsentieren sich örtliche Handwerksbetriebe am Eingang des neuen CCL mit Ausstellungsobjekten. Jung & Söhne berät insbesondere zu Heizungsanlagentechnik im Kombination mit Solarwärmeanlagen, Corona Solar ist mit 20-jähriger Erfahrung ein bewährter Handwerkpartner für Solartechnik (Photovoltaik und Solarthermie) und moderne Heiztechnik im Raum Hannover, Fabry Energiesysteme KG steht als Handelsvertretung für Solvis mit Beratung und Ausstellungswagen für Pelletheizung, Solarspeichertechnik und Förderungsfragen am Stand.
Nach dem Auftakt der Solarwochen in Langenhagen durch die Musterberatung beim Ortsbürgermeister Langrehr in Kaltenweide haben sich bereits einige Bürger für den kostenlosen Solarcheck angemeldet. Nach derzeitigem Stand gibt es rund zehn Anmeldungen von privaten Hausbesitzern und eine Anmeldung eines Unternehmens. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können den Solarcheck in Anspruch nehmen.
Weitere Fragen beantwortet Marlies Finke, Umweltschutzbeauftragte in Langenhagen: Telefon (0511) 7307 91 06 oder E-Mail marlies.finke@langenhagen.de.