erixx fährt trotzdem

Langenhagen. Die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) hat für Donnerstag, 6. November (2 Uhr), bis Montag, 10. November (4 Uhr), einen Streikangekündigt. Die erixx GmbH teilt mit, dass die Regionalbahn erixx trotzdem fährt. Alle Züge werden planmäßig eingesetzt und fahren dem Fahrplan entsprechend; am 6. und 7. November sogar mit den zusätzlichen Haltepunkten an den S-Bahnhöfen Kaltenweide und Pferdemarkt. Es kann vereinzelt zu leichten Verspätungen kommen, da der gesamte Bahnverkehr durch den Streik beeinträchtigt werden kann. Alle gültigen Fahrkarten des DB Fernverkehrs und DB Nahverkehrs werden je Strecke im erixx anerkannt.