Erpressung für zehn Euro

Trio bedroht 20-Jährigen in der Südpassage

Langenhagen (ok). Einfach unfassbar: Für Zigaretten und zehn Euro haben drei etwa 20-Jährige am Sonnabend gegen 21.15 Uhr einen 20-Jährigen in der Südpassage erpresst, ihm Schläge angedroht. Aus Angst händigte das Opfer das geforderte Geld aus. Die Täter flüchteten nach Auskunft der Polizei in Richtung Post/Konrad-Adenauer-Straße, wurden aber nicht geschnappt. Die drei, alle etwa 20 Jahre alten Männer werden wie folgt beschrieben: Der Erste ist etwa 1,80 Meter groß, trägt blonde, hochgegelte Haare, eine blaue Jeans, eine beige Jacke und eine goldene Halskette. Der Zweite im Bunde ist etwa 1,70 Meter groß, trägt schwarze kurze Haare und eine große dunkle Brille, hat eine kräftige Figur und war mit einer schwarz-grün karierten Jacke und einer Jeans bekleidet. Der Dritte ist etwa 1,85 Meter groß, schlank und trug eine grau-schwarze Kapuzenjacke. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-4215.