Erst einmal nur nach rechts

Langenhagen. Im Auftrag der Üstra wird in den nächsten Wochen im Stadtbahn-Gleisbett auf der Walsroder Straße gearbeitet. Dafür muss in einem ersten Abschnitt ab Montag, 11. April, der Gleisübergang in Höhe Harzweg voraussichtlich für vier Wochen gesperrt werden. Dies hat zu Folge, dass aus Richtung Harzweg weder Autos noch Radfahrer oder Fußgänger dort die Walsroder Straße queren können.
Die Anwohner des Harzweges und der umliegenden Straßen bittet die Stadtverwaltung, sich auf die Einschränkung einzustellen und die Walsroder Straße über die Hindenburgstraße anzufahren, sollten sie in Richtung Berliner Platz wollen. Voraussichtlich Anfang Mai beginnen die Arbeiten im zweiten Abschnitt, der sich in Höhe Angerstraße befindet. Die Stadtverwaltung wird frühzeitig über die dafür erforderliche Sperrung informieren.