Erstaunliche Eintagsfliegen

24. September: Vortrag im Wasserturm

Langenhagen. Die Naturkundliche Vereinigung Langenhagen (NVL) lädt für Mittwoch, 24. September, im Wasserturm an der Stadtparkallee zum Vortrag ein. Thema des Abends: "Eintagsfliegen - gibt es die denn überhaupt noch?" Biologielehrer K.-H. Teufert wird in diese wenig bekannte, aber doch durchaus interessante Insektengruppe einführen. Als Kartierer für das ehemalige Niedersächsische Landesamt für Ökologie (NLÖ) hat Teufert an zahlreichen Orten auch seltenere Arten dieser evolutionsbiologisch alten Tiergruppe nachgewiesen und mit Hilfe von makrofotografischen Aufnahmen belegen können.
"Eintagsfliegen haben eine besondere Bedeutung in der Bestimmung von Gewässergüteklassen, da ein Großteil ihres Entwicklungszyklus im Wasser stattfindet", erklärt NVL-Sprecher Thomas Kaba. Auch auf diesen spannenden Aspekt wird Teufert bei seinem Vortrag eingehen. Eintagsfliegen sind also mehr als nur eine Redewendung. Bereits ab 18 Uhr ist der Wasserturm im Eichenpark zum Klönschnack mit Getränken und Snacks geöffnet. Der Beamervortrag beginnt um 19:30 Uhr. Autos sind an der benachbarten Volkshochschule zu parken.