Erwischt mit zwei Promille

Langenhagen. Durch eine Funkstreifenbesatzung wurde ein 20-Jähriger am Sonnabend um 1.30 Uhr kontrolliert, da er mit seinem Mitsubishi auffällig langsam fuhr. Da aus dem Fahrzeug deutlicher Atemalkoholgeruch wahrzunehmen war, wurde ein Test durchgeführt, der einen Wert von zwei Promille ergab. Dem jungen Mann wurde in der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein konnten die Polizeibeamten nicht einbehalten, da er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war.