Essen auf dem Herd

Langenhagen. Ein angebranntes Essen hat am Mittwochmittag die Ortsfeuerwehr Langenhagen beschäftigt. Einsatzleiterin Frauke Wegner rückte mit zwei Löschfahrzeugen sowie der Drehleiter in die Bachstraße aus. In einem dortigen Mehrfamilienhaus wurde ein Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen, und der Rauchwarnmelder in der betroffenen Wohnung hatte ausgelöst. Schnell wurde die Wohnungstür gewaltfrei geöffnet und das qualmende Essen vom Herd genommen. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz kontrollierte die Brandstelle, während bereits die Belüftung vorbereitet wurde. Die Feuerwehr war mit insgesamt 15 Kräften ausgerückt.