Feldmarkreinigung

Kaltenweide. Die diesjährige Feldmarkreinigung findet am Sonnabend, 19. März, statt. Die Abfallwirtschaft der Region aha stellt - wie jedes Jahr - einen Container und die nötige Anzahl von Abfallsäcken. Der Treckerklub und Landwirte aus Kaltenweide, den Seestädten und Altenhorst stellenTrecker mit Anhängern zur Verfügung. Eimer, Harken und ähnliche Geräte sowie Handschuhe müssen von den Helfern mitgebracht werden.
Mitglieder der Vereine und Verbände sowie alle kleinen und großen Einwohner von Kaltenweide sind herzlich eingeladen, sich an dieser jährlichen Aktion zu beteiligen.
Teilnehmen werden auch unter der Betreuung des Vereins (Bürger für Kaltenweide“ unsere derzeit im ehemaligen NP-Markt untergebrachten ausländischen Gäste.
Die Helfer treffen sich um 13 Uhr in Kaltenweide am Feuerwehrhaus, in Hainhaus beim Landwirt Dusche, oder in Altenhorst auf dem Hof von Landwirt Karl Bartels.
Nach der Sammelaktion ist wieder für das leibliche Wohl gesorgt, die örtliche AWO wird die Suppenausgabe übernehmen.