Festgenommen

Langenhagen. Jetzt wurde ein 24-jähriger türkischer Staatsangehöriger bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Antalya/Türkei durch die Bundespolizei festgenommen. Gegen den Fluggast lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Münster wegen gemeinschaftlichem Diebstahl vor.
Er hatte nach Verurteilung die Geldstrafe nicht bezahlt und sich im weiteren Verlauf der somit fälligen Ersatzfreiheitsstrafe entzogen.
Der von der Haft befreiende Betrag in Höhe von 150 Euro konnte nicht beigebracht werden, so dass er zur Verbüßung von 30 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe der Justizvollzugsanstalt Hannover überstellt wurde.