Festgenommen

Langenhagen. Jetzt wurden zwei rumänische Staatsangehörige am Flughafen Hannover durch die Bundespolizei festgenommen. Bei der grenzpolizeilichen Kontrolle eines Fluges aus Bukarest stellten die eingesetzten Polizeibeamten gleich bei zwei 27 und 24 Jahre alten Passagieren existierende Haftbefehle fest. Beide Fluggäste hatten nach entsprechenden Verurteilungen wegen Betruges sowie gemeinschaftlichen Diebstahls die Geldstrafen nicht bezahlt und sich im weiteren Verlauf der Strafvollstreckung entzogen. Durch sofortige Begleichung der offenen Geldstrafen wurden die Haftstrafen abgewendet und die Weiterreise gestattet.