Festnahme nach Ladendiebstahl

Langenhagen. Ein 24-Jähriger wurde dabei beobachtet, wie er in einem Einzelhandelsgeschäft an der Walsroder Straße Tabakwaren und andere Gegenstände im Wert von circa 140 Euro in seine Tasche steckte und anschließend die Kassenzone passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Die alarmierte Polizei nahm ihn fest, da er keinen festen Wohnsitz hat und seinen Lebensunterhalt offensichtlich durch strafbare Handlungen bestreitet. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt und bleibt bis zum anberaumten Gerichtstermin in der nächsten Woche in Haft.