Feuer bei Reemtsma

Langenhagen. Unter der Einsatzleitung von Zugführer Marcel Hofmann sind am Donnerstagmittag die Ortsfeuerwehren Langenhagen und Krähenwinkel auf das Gelände der Firma Reemtsma gerufen worden. Ein Objektmelder hatte ausgelöst und es wurde ein bestätigtes Feuer im Bereich einer Trocknungsmaschine für Tabak gemeldet. Sofort ging Hofmann mit einem Atemschutztrupp in den leicht verqualmten Hallentrakt vor. Mitarbeiter hatten bereits erste Löschversuche unternommen. Die betroffenen Bereiche wurden mittels Wärmebildkamera kontrollliert, Glutnester abgelöscht und das Brandgut aus der Maschine entfernt. Ein zweiter Atemschutztrupp kontrollierte den Bereich der Ab- und Zuluft zur Maschine. Nach gut 30 Minuten konnte Hofmann Feuer aus melden. Insgesamt 20 Einsatzkräfte waren mit vier Fahrzeugen bei hochsommerlichen Temperaturen vor Ort.