Filmabend für Frauen

Kaltenweide. Die New Yorkerin Wendy ist am Boden zerstört, als ihr Mann ihr eröffnet, dass er sie verlassen will, und das nach 21 Ehejahren. Um ihre Tochter, die weit entfernt von ihr lebt, besuchen zu können, muss sie einen Führerschein haben. Sie nimmt also Fahrstunden bei dem Inder Darwan, aus der Kaste der Sikh. Dieser wiederum steht vor der Hochzeit mit einer Frau, die er nicht kennt. Langsam und behutsam nähern sich die beiden der jeweils fremden Kultur an.
"Lerning to drive" Ein Film, der durch außerordentliches schauspielerisches Können besticht und Verständnis weckt für andere Kulturen. Er läuft beim Frauenfilmabend der AWO Kaltenweide am Dienstag, 28. Februar, ab 19 Uhr im Zelleriehaus.