Firehouse Jazzband im Hofkonzert

Langenhagen (kr). Am Sonntag, 10. August, bestimmen sieben gestandene Musiker aus Barsinghausen das nächste Hofkonzert. Der Bandname „Firehouse Jazzband“ entspricht dem Outfit mit roten Uniformen und attraktiven Helmen. Vorbild ist die legendäre „Firehouse Five Plus Two“, eine amerikanische Jazz-Gruppe, die aus Zeichnern von Walt Disney bestand. Vor allem während der 50er war sie äußerst erfolgreich. Ihre musikalischen Gags, die auch die „Firehouse Jazzband“ beherrscht, waren legendär. Ein fröhlicher Auftritt ist garantiert. Am vergangenen Sonntag gab es im vollbesetzten Ratshaushof sehr viel Beifall für die „Swington Jazzmen“ aus Hannover. Sie spielte bereits zum 24. Mal hinterm Rathaus, aber trotzdem war den sechs Musikern die ungebrochene Spielfreude schon beim ersten Titel, dem „Royal Garden Blues“ anzuhören. Das breit gefächerte Repertoire umfasste neben Dixie-Standards auch Titel wie „Route 66“, „Mona Lisa“ und „Water Melon Man“.