Forderungen

Kaltenweide (ok). Forderungen stellt der Ortsrat Kaltenweide, was den Nahverkehrsplan angeht. Sie hängen eng mit der Entwicklung des Weiherfeldes und der günstigen Anbindung nach Hannover zusammen. Die Züge in die Landeshauptstadt sind morgens zwischen 7 und 8 Uhr nach Ansicht des Kaltenweider Ortsrates dermaßen überfüllt, dass ein dritter Wagen unbedingt notwendig sei. Darüber hinaus fehle in "Weiherfeld-Ost" eine Bushaltestelle.