Frauen sind anders krank

Langenhagen. Der Unterschied zwischen Mann und Frau wirkt sich auch in der Medizin aus: Körper, Geist und Seele funktionieren unterschiedlich. Die Unterschiede in der Behandlung haben viele Ursachen
Es entstehen Über- und Unterbewertungen von Symptomen. Akut oder chronisch: Krankheiten treten bei Mann und Frau anders auf, Arzneien wirken anders. Die Autorin des gleichnamigen Buches Dr. Angelika Voß stellt in einem Vortrag am Donnerstag, 23. September, von 19 bis 21.30 Uhr die geschlechtsspezifischen Hintergründe verschiedener Erkrankungen vor. Der Vortrag findet im Treffpunkt statt. Die Gebühr beträgt 8,50 Euro .
Die VHS Langenhagen bietet in diesem Semester eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um das Thema „Frauengesundheit“ an. In einen Handzettel, der in den Geschäftstellen der VHS erhältlich ist, sind alle Angebote zusammengestellt. Information und Beratung: Susanne Heinrichs (Telefon 0511/7307-9704).
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im „Treffpunkt“ persönlich, schriftlich, per Fax (7307-9718 oder 9716) oder per e-mail ( info@vhs-langenhagen.de) entgegen.