Für Kinder in den Ferien

Aktionen können gemeldet werden

Langenhagen. Für die nächsten Sommerferien soll es seitens der Stadtverwaltung wieder ein Programm für Kinder und Jugendliche geben. Wie in den Vorjahren organisiert das städtische Team "Kinder und Jugend" unter der Leitung von Martin Ebers einige Mitmach-Aktionen und Kurse. Die Hilfe von Aktiven aus Vereinen, Verbänden oder Institutionen ist erwünscht. Martin Ebers ruft daher dazu auf, geplante Aktionen bei ihm zu melden. Diese können in einer Ferienbroschüre verzeichnet werden. "Dieses Angebot zielt darauf ab, den Kindern, Jugendlichen und Familien in Langenhagen möglichst gebündelt und übersichtlich aufzuzeigen, welche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ihnen während der Sommerferien in Langenhagen offeriert werden", erklärt er.
An diesem Angebot Interessierte können sich ab sofort an Martin Ebers, Telefon (0511) 73 07 99 54 oder E-Mail martin.ebers@langenhagen.de, wenden.