Für Konfirmanden vorgeplant

KU4-Modell in der Martinsgemeinde

Engelbostel/Schulenburg. Nach den Sommerferien beginnt auch in der Martinskirchengemeinde ein neues Konfirmandenjahr. Für den neuen Vor- und den Hauptkonfirmandenunterricht hat Pastor Rainer Müller-Jödicke jetzt die Einladungen an alle Gemeindeglieder verschickt, die in dem entsprechenden Alter dafür sind. „In Langenhagen sind wir die einzige Kirchengemeinde, die parallel zur vierten Klasse ein erstes Konfirmandenjahr anbietet“, erklärt der Pastor, der beim Unterrichten die Eltern aktiv einbezieht. „Im letzten Jahr haben sich die Hälfte der Eltern beteiligt“, freut sich der Theologe. Über das sogenannte KU4-Modell will er die Elternschaft am Montag, 14. Juli, um 20 Uhr im Gemeindehaus informieren.
Die zukünftigen Hauptkonfirmanden bereiten sich parallel zur achten Klasse auf ihre Konfirmation vor. Zukünftigen KU8-Konfis und ihre Eltern treffen sich am Dienstag, 8. Juli, um 19 Uhr zu einem Infoabend im Gemeindehaus.