Fürsorge des Volksbundes

Spendensammlung für Kriegsgräber

Langenhagen. Die Stadtverewaltung teilt mit, dass der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in den nächsten Wochen die jährliche Spendensammlung durchführt, um den Erhalt der Kriegsgräber, Mahnmale für Frieden und Völkerverständigung, in rund einhundert Ländern zu gewährleisten. Für diese Sammlung werden noch Freiwillige gesucht, die die Haussammlungen unterstützen. Weitere Informationen: Telefon (0511) 73 07 95 98 oder E-Mail justyna.szarlejy@langenhagen.de.