Fußgängerin fiel hin

Langenhagen. Zum Flohmarkt an der Theodor-Heuss-Straße am 19. Mai zeigte eine 72-Jährige eine Verkehrsunfallflucht zu ihrem Nachteil bei der Polizei nachträglich an. Demnach war sie als Fußgängerin auf dem Flohmarkt, im südlichen Bereich, unterwegs. Ein Pkw sei links an ihr vorbeigefahren und habe sie touchiert, so dass sie zu Fall kam.
Der Autofahrer sei ausgestiegen und sah nach ihr, sprach sie jedoch nicht an. Während ihr andere Besucher aufhalfen, stieg der Mann in sein Fahrzeug und entfernte sich, ohne Daten zu hinterlassen.
Das Kennzeichen des Fahrzeugs wurde ihr später durch einen Standbetreiber genannt, der es sich gemerkt hatte.
Die Ermittlungen hierzu dauern an.
Die Polizei sucht Zeugen zum Unfall, die Angaben zum Hergang und zum Verursacher machen können: Telefon (0511) 109 42 17.