Gartenpforten aufgebrochen

Godshorn. Am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr bemerkt eine Hundebesitzerin iam Eichbaumweg in Godshorn zwei aufgebrochene Gartenpforten. Sie informierte unverzüglich die Polizei. Diese stellte vor Ort fest, dass insgesamt mindestens zwölf Lauben aufgebrochen wurden. Bei allen Grundstücken waren zunächst die Gartenpforten aufgebrochen worden. Anschließend wurden dann jeweils die Türen zu den Lauben selbst aufgehebelt. In einem Fall wurde ein Feuerlöscher entwendet. Der Inhalt dieses Feuerlöschers wurde in einer Laube versprüht. Gleichwohl handelt es sich nach Einschätzung der Polizei nicht um Vandalismus sondern um Einbruchdiebstähle. Zur Schadenshöhe und zum Diebesgut können bislang keine Angaben gemacht werden, weil die unterschiedlichen Eigentümer/innen der Lauben bislang noch nicht alle ermittelt werden konnten. Diese und andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Langenhagen in Verbindung zu setzen.