Geduld nötig

Langenhagen (gg). Die Bearbeitung der Zuschussanträge für Kita-Gebühren zieht sich nach Auskunft der Verwaltung aufgrund personeller Engpässe im zuständigen Fachdienst in dir Länge. Zudem steigt die Anzahl der Anträge, da die Gebührenfreistellung für das vorletzte Kita-Jahr ausgesetzt wird. Die Verwaltung bittet Eltern um Geduld und rät in dringenden Fällen, das Gespräch mit der jeweiligen Kita-Leitung für eine individuelle finanzielle Überbrückung zu suchen.