Geflüchtet

Engelbostel (ok). Verkehrsunfallflucht auf der Hannoverschen Straße am vergangenen Freitag gegen 13.55 Uhr: ein 14-jähriger Junge aus Engelbostel ist nach Auskunft der Polizei beim Wechsel der Fahrbahnseite mit seinem Fahrrad von einem Auto am Hinterrad erwischt worden. Der Fahrer hat kurz angehalten, ist allerdings nicht ausgestiegen und hat anschließend seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Der Schüler kam durch die Kollision zwar nicht zu Fall, verletzte sich aber leicht am linken Bein. Das Fahrrad wurde am Hinterrad beschädigt. Bei dem beteiligten Auto könnte es sich um einen dunklen Mercedes Benz der A-Klasse handeln. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 15 zu melden.