Gelder für "Kinder und Jugend"

Langenhagen (ok). Einen ganzen Batzen Geld nimmt die Verwaltung für das Maßnahmenpaket "Kinder und Jugend" in die Hand. Insgesamt 115.700 Euro sollen für Einzelprojekte in den kommenden Haushalt eingestellt werden. So werden für das evangelische Familienzentrum "Emma und Paul" 3.000 Euro, für die Mittagstische "Satt und Schlau" und "Bärenhunger" 9.000 und 10.000 Euro und für das Lernprogramm "Opstapje" 40.100 Euro veranschlagt. Das Rucksackprojekt zur Sprachförderung wird mit 10.600 Euro unterstützt. Zehn zusätzliche Hortplätze in Krähenwinkel kosten 16.500 Euro, die flexible Kinderbetreuung im Mehrgenerationenhaus 11.100 Euro.