Gemeinsam schauen

Filmabend im Quartierstreff

Langenhagen. Die Handlung des Films ist bekannt: Ein junger erfolgreicher Schriftsteller muss bei einer feuchtfröhlichen Herrenrunde erkennen, dass er während seines Privatunterrichtes einiges verpasst hat: All die lustigen Streiche seiner Freunde hat er nie erlebt. Also entschließt er sich, das Versäumte nachzuholen. Als Gymnasiast verkleidet drückt er noch einmal die Schulbank. Seine haarsträubenden Streiche bringen die Lehrer auf die Palme und dem jungen Mann eine aufregende Liebesaffäre. “
Gemeinsam einen Film schauen, essen, trinken, unterhalten – Kino zum Erleben" ist das neue Angebot im Quartierstreff, das von der Arbeitsgruppe „Freizeit und Begegnung“ organisiert wird. Alle sind eingeladen, vorbei zu kommen und gemeinsam den Abend zu verbringen. Termin ist am Sonnabend, 2. Dezember, um 17 Uhr im Quartierstreff an der Freiligrathstraße 11. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.