Geschichte des Elia

Langenhagen. Einen besonderen Gottesdienst gestalten die Lektoren Marianne Quednow, Elke Hotopp und Horst Hartwig gemeinsam mit Prädikantin Gabriele Hahn-Hartwig am Sonntag, 28. Februar, in der Emmaus-Kirche: Unter der Überschrift „Und es kam ein stilles sanftes Sausen …“ erzählen sie die Geschichte des Elia, einem Mann aus einer anderen Zeit. Das Lektoren-Team will der Spannung in der Geschichte eines Menschen nachspüren, der die Höhen und Tiefen eines Lebens mit Gott erlebt hat: Kämpfe, Erschöpfung – und dann ist Gott da, sorgt für ihn, und nähert sich ganz sanft und still. Der Gottesdienst in der Emmaus-Kirche am Sonnenweg beginnt um 10 Uhr.