Gespräche am Abend

Langenhagen. Bilder und Reiseeindrücke aus den Lutherstädten Eisleben und Wittenberg werden am Mittwoch, 7. Oktober, um 19.30 Uhr in der St.Paulusgemeinde vermittelt. Eine Reisegruppe aus Langenhagen hatte sich im Juni mit Pastor Frank Foerster auf die Spuren des Reformators Martin Luther begeben. Neben Wittenberg wurden auch Erfurt, Eisenach und die Wartburg besucht.
Eingeladen sind alle, die Interesse an dem Reformationsjubiläum im Jahr 2017 haben. Es soll eine weitere Reise “auf den Spuren Luthers” geben. Diese könnte im Heiligen Jahr 2016 womöglich nach Rom gehen. “Es wäre schön, wenn sich dafür eine gemischt evangelisch-katholische Reisegruppe aus der ganzen Region finden würde”, sagt Pastor Foerster.