Gesünder und gelassener

Langenhagen. Regelmäßige Entspannungsübungen helfen den Alltag hinter uns zu lassen, Kraft zu tanken und somit Körper und Seele zu regenerieren. In Seminaren der VHS Langenhagen werden verschiedene Methoden vorgestellt und geübt.
Autogenes Training ist eine bewährte Entspannungsmethode bei Erschöpfungszuständen, innerer Unruhe und Nervosität. Die VHS bietet mit Beginn am Freitag, 10. Februar, einen Kursus an, der über vier Abende jeweils von 18.15 bis 19.45 Uhr läuft. Eine andere bewährte Methode ist die Progressive Muskelentspannung: hierbei werden alle Muskelgruppen gezielt angespannt und gelöst. Ein Kurs zum Erlernen dieser Methode beginnt am Freitag, 17. März, und läuft ebenfalls über vier Termine von 18.15 bis 19.45 Uhr.
Wer lieber verschiedene Methoden in kompakter Form kennenlernen möchte, ist in dem Tagesseminar zur Entspannung am Sonnabend, 25. Februar, von 10 bis 15.30 Uhr gut aufgehoben.
Weitere Informationen erhalten Interessierte im Programmheft der VHS, im Internet unter www.vhs-langenhagen.de oder telefonisch unter (0511) 7307-97 04.
Anmeldungen: persönlich in den Geschäftsstellen der Volkshochschule oder per e-mail (info@vhs-langenhagen.de).