Gesund ins Frühjahr

Langenhagen. Bewegung und Entspannung sind – neben einer gesunden Ernährung – Basis für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Es gibt viele Möglichkeiten, etwas für die eigene Gesundheit zu tun: besonders geschätzt wird die positive Wirkung der asiatischen Methoden. Yoga-Kurse haben an der VHS einen festen Platz: Die Kombination von bewusster Atmung, Körperarbeit und Entspannung führt zur Auflösung von Spannungspunkten und zu mehr Ruhe und Gelassenheit für den Alltag. Freie Plätze gibt es in den Kursen am Vormittag und in einzelnen Abendkursen. Die VHS Langenhagen bietet zudem Tai Chi, Qi Gong und interessante Kombinationen an wie „Fitness aus Fernost“ oder „Die Sonne und den Mond grüßen“.
Auch die progressive Muskelentspannung und das autogene Training sind bewährte Methoden zur Selbstentspannung. Im Programm der VHS Langenhagen finden Interessierte ein breites Angebot. Als Programmbereichsleiterin gibt Susanne Heinrichs (Telefon 7307-9704) gerne nähere Informationen, um aus der Vielfalt eine Auswahl treffen zu können.
Das Gesamtangebot finden Interessierte im Programmheft der VHS oder unter www.vhs-langenhagen.de. Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im „Treffpunkt“ persönlich, schriftlich, per Fax (7307-9718 oder 9716) oder per e-mail ( info@vhs-langenhagen.de) entgegen.