Gewaltfrei kommunizieren

VHS-Seminar am 16. Januar

Langenhagen. Der Sohn motzt, die Partnerin macht Vorwürfe, die Chefin braust auf - in solchen Situationen geht es darum, gelassen und souverän zu bleiben. Die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg bietet dazu die notwendige Unterstützung. Am Freitag, 16. Januar, von 17 bis 21.15 Uhr und am Sonnabend, 17. Januar, von 9.30 bis 17.30 Uhr werden die Grundlagen dieser Methode in einem VHS-Seminar vermittelt. Praktische Übungen und die Betrachtung typischer Alltagssituationen helfen dabei. Das Entgelt beträgt 42 Euro (Veranstaltungsnummer 107.06).
Anmeldungen nimmt die VHS schriftlich, per Fax (05 11) 73 07 9718 oder per E-Mail info@vhs-langenhagen.de mit Abbuchungsermächtigung entgegen. Auch persönliche Anmeldungen in den VHS-Geschäftsstellen sind möglich.