Gewaltsamer Handtaschenraub

Konrad-Adenauer-Straße: Polizei sucht Zeugen

Langenhagen. Auf ihrem Weg zu Fuß auf der Konrad-Adenauer-Straße kurz vor dem Eingang des CCL ist eine 81-jährige Langenhagenerin am 4. September um 15.30 Uhr überfallen worden. Ein Mann Person ergriff ihre Handtasche und versuchte, diese im Laufen zu entreißen. Die Geschädigte ließ ihre Tasche aber nicht los, durch weiteres Reißen brachte der Täter die Frau zum Sturz. Auch jetzt ließ der Mann nicht los, schleifte dadurch das Opfer ein kurzes Stück auf dem Gehweg mit. Kurz danach gab der Täter auf und flüchtete ohne Beute. Er rannte in Richtung des nahe gelegenen Postamtes, Marktplatz. Zwei Passanten kümmerten sich um die leicht verletzte Frau und alarmierten die Polizei. Eine Sofortfahndung blieb leider erfolglos.
Der Räuber wird wie folgt beschrieben: ca. 30 - 35 Jahre, ca. 180 cm, schlank, helle sehr kurze Haare (Stoppeln), helle Blue- Jeans, „verwaschenes“ schwarzes T-shirt. Um die Hüfte gebunden trug der Mann ein lang ärmeliges, hellgraues Sweatshirt mit Kapuze. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Vorfalles, Hinweise bitte an die Wache der Polizei Langenhagen, Telefon (0511) 109-42 15.