Gleisbett erhält Kurvenschmieranlage

17. November: Stadt ändert Verkehrsführung

Langenhagen. Die Stadt Langenhagen ändert von Montag, 17. November, bis voraussichtlich 5. Dezember die Verkehrsführungen rund um den Langenforther Platz. Dort lässt die Üstra eine Kurvenschmieranlage einbauen, um künftig Fahrgeräusche der dort passierenden Stadtbahnen zu reduzieren. Die Anlage besteht aus zwei Teilen, die zum einen parallel des Gleisbettes an der Bothfelder Straße und zum anderen in Höhe des Hochbahnsteiges an der Walsroder Straße eingebaut werden.
Der Baustellenbereich auf der Walsroder Straße hat zur Folge, dass für den Kraftfahrzeugverkehr in Richtung Hannover unmittelbar nach dem Kreuzungsbereich nur eine Fahrspur zur Verfügung steht. Aus diesem Grund ändert sich vorrübergehend die Verkehrsführung für die aus nördlicher Richtung kommenden Fahrzeuge. Die rechte Fahrspur bleibt für die Dauer der Bauarbeiten den Rechtsabbiegern in die Godshorner Straße vorbehalten und nur auf der mittleren Spur geht es geradeaus auf der Walsroder Straße weiter.
Auch im restlichen Kreuzungsbereich werden Verkehrsschilder an den entsprechenden Stellen auf die zeitweise erforderliche Fahrbahneinengung auf der Walsroder Straße hinweisen.
Während der Bauarbeiten wird ein Teil des Fußweges vor dem sogenannten Rexroth-Gebäude gesperrt. Es verbleibt ausreichend Raum, damit Fußgänger den Bereich dort passieren können. Radfahrer hingegen sind während der Baustellenzeit aufgefordert, abzusteigen und in diesem Bereich ihr Fahrrad zu schieben.