Gottesdienst in Schulenburg

Schulenburg. Viermal im Jahr feiert die Martinskirchengemeinde ihren Sonntagsgottesdienst in Schulenburg, die Martinskirche bleibt dann geschlossen. Vielmehr werden die Altarkerzen und ein E-Piano in den Amtsweg zum Dorfgemeinschaftshaus gefahren. Denn Pastor Rainer Müller-Jödicke wird dort am Sonntag, 17. Januar, um 10 Uhr den Gottesdienst leiten. Im Anschluss bleibt die Gemeinde noch zum Kirchcafé zusammen.