Gottesdienst zu Himmelfahrt

Langenhagen. Seit Jahren schon wird in Langenhagen zu Himmelfahrt ein ökumenischer Gottesdienst in Zusammenarbeit der Kirchengemeinden in Stadt und Ortsteilen unter freiem Himmel gefeiert. In früheren Jahren kamen Gottesdienstbesucherinnen und -besucher an der Konzertmuschel im Stadtpark zusammen, seit ein paar Jahren besuchen sich die Gemeinden nun gegenseitig: Reihum sind alle sieben evangelischen und die katholische Kirchengemeinde Gastgeber; eine andere Gemeinde stellt dann den Prediger und Vertreterinnen und Vertreter aus allen übrigen Gemeinden übernehmen ein Gebet oder die Lesungen.
In diesem Jahr kommen alle Gemeinden nach Engelbostel: Am Donnerstag, 5. Mai, werden vor der Martinskirche Bänke aufgestellt, gemeinsam mit einem Team gestaltet Holger Kiesé die Musik und Pastor Marc Gommlich aus der Elia-Kirchengemeinde hält die Predigt unter dem Titel „Seht zum Himmel“. Beginn des Gottesdienstes ist um 11 Uhr.
Im Anschluss sind alle Besucherinnen und Besucher eingeladen, noch bei Gegrilltem oder Kaffee und Kuchen zusammen zu bleiben.