Großer Sport und brasilianisches Flair

13. Juli: Renntag auf der Bult

Langenhagen. Das sportlich wichtigste Rennen des Jahres auf der Neuen Bult wird am VGH-Renntag am Sonntag, 13. Juli, ab 13.30 Uhr gelaufen. Es geht um den mit 70.000 Euro dotierten „Große Preis der VGH Versicherungen“, ein Rennen der Europagruppe II über 1.600 Meter. Zudem auf dem Programm ist das internationale Listenrennen für Stuten - der „Große Preis der Landschaftlichen Brandkasse“ ist mit 25.000 Euro dotiert.
Neben weiteren spannenden Rennen geht es im Rahmenprogramm um brasilianische Stimmung und Rhythmen. Auf dem Geläuf treten vier Mini-Mannschaften mit Promis von Hannover 96, Galoppsportlern, Medienvertretern und der VGH im „Bubble-Fußball“ gegeneinander an.
Zu Gunsten der Robert Enke-Stiftung werden von Auktionator Ullio Potofski wertvolle Raritäten aus dem Fundus der Torwartlegende versteigert, darunter ein von ihm getragenes Trikot.