Haftbefehl vollstreckt

Zugriff der Bundespolizei

Langenhagen. Nun wurde ein 35-jähriger Serbe bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Skopje/Mazedonien durch die Bundespolizei am Flughafen festgenommen. Gegen den Fluggast lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bremen wegen "Fahrlässigem Fahren ohne Fahrerlaubnis" vor. Nach ergangenem Strafbefehl hatte der Betroffene jedoch die Geldstrafe in Höhe von 500 Euro nicht bezahlt und auch die ergangene Ladung zum Strafantritt der somit fälligen 50-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe missachtet.
Durch sofortige Zahlung von 573,50 Euro konnte der Antritt der Haftstrafe abgewendet und die Weiterreise gestattet werden.