Hakenkreuz an Unterkunft

Langenhagen. Die Kripo sucht Zeugen zu einem zirka 4,70 Meter mal 2,10 Meter großen weißen Schmierei mit einem Hakenkreuz an der Wand eines Mehrfamilienhauses an der Hackethalstraße. Polizeibeamte hatten es am Freitagmorgen, gegen 6.15  Uhr, an einer Hauswand, zur Wilhelm-Busch-Straße gelegen, in dem überwiegend Flüchtlinge untergebracht sind, entdeckt. Die Kripo leitete ein Verfahren wegen "des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen" ein. 
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer (0511) 109 55 55 zu melden.