Hauptstrand wird sondiert

Langenhagen (ok). Die Sondierung am Silbersee geht weiter; die Stadtverwaltung hatte im April damit begonnen, das Gebiet des ehemaligen Sprengplatzes sanieren zu lassen. Im August wurde dann auch der südliche Teil des Strandes auf Kampfmittelreste untersucht. Jetzt ist der Hauptstrand mit dem Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich an der Reihe. Mit den Arbeiten wird jetzt begonnen; die Stahlpfosten am Hauptstrand des Silbersees werden abgebaut. Ziel ist es, zu Beginn der Badesaison 2016 den Hauptbadestrand wieder freizugeben. Grund für die weitere Sondierung: Es habe sich herausgestellt, dass Kampfmittel nach und während der beiden Weltkriege in einem viel größeren Gebiet entsorgt worden seien als bisher angenommen. Heuer: „Diese Erkenntnis veranlasst uns nun dazu, auch den Hauptstrand untersuchen zu lassen.“