Heilen mit Tradition

Langenhagen. Das uralte System der Chinesischen Medizin gewinnt zunehmend bei uns an Bedeutung. Die fernöstliche Heilkunst umfasst – neben der bekannten Akupunktur – weitere wichtige Therapieformen, die ebenfalls von hoher Effektivität sind. Im Rahmen eines Seminars der VHS Langenhagen am Freitag, 22. April, von 17.45 bis 21 Uhr stellt die Heilpraktikerin Marikka Oser die Grundbegriffe des chinesischen Denkens, die diagnostischen Möglichkeiten und verschiedenen Therapieverfahren vor. Praktische Tipps zur Ernährung, zur Kräuterheilkunde und das Qi Gong ergänzen die Theorie.
Anmeldungen: persönlich in den Geschäftsstellen der Volkshochschule oder per e-mail (info@vhs-langenhagen.de), weitere Informationen im Programmheft oder unter www.vhs-langenhagen.de oder telefonisch unter (0511) 7307-97 04.