Hennen, Rinder und Pferde

17. Mai: Exkursion mit der NVL

Langenhagen. Das Thema ökologischer Landbau ist zu einem breit diskutierten Thema in der Gesellschaft geworden. Immer mehr Verbraucher legen Wert darauf, dass ihre Lebensmittel aus ökologischer und nachhaltiger Produktion stammen. Um dieses spannende Thema dreht sich die nächste Exkursion der Naturkundlichen Vereinigung Langenhagen (NVL) am Sonnabend, 17. Mai. Treffpunkt und Abfahrt ist um 13 Uhr am Rathaus Langenhagen.
Ziel der Exkursion ist der Kudammhof in Großmoor, der als ausgewähltes Beispiel im bundesweiten Netzwerk "Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau" gilt. Betriebsschwerpunkt ist die ökologische Legehennenhaltung im Freiland. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass auf dem Kudammhof männliche Küken mit aufgezogen werden, obwohl sie keine Eier legen und somit als unwirtschaftlich gelten. Neben Geflügel werden auch seltene Limousinrinder und Islandpferde auf dem Hof gehalten. Im Anschluss an die Besichtigung findet eine gemütliche Einkehr im "Cafe im Kuhstall" statt. Weitere Informationen: Telefon (0511) 73 19 59.