Hubertusmesse in der Elisabethkirche

Jagdhornbläser spielen am 4. November in der Elisabethkirche.

Ausklang der Wildwochen und Jagdhornbläser

Langenhagen. Die traditionelle Hubertusmesse in der Elisabethkirche, Walsroder Straße/Kirchplatz 7, findet am Sonntag, 4. November, um 17 Uhr statt. Mit Gestaltung durch den Hegering Langenhagen werden Superintendent Martin Bergau und Pfarrer Klaus-Dieter Tischler gemeinsam den ökumenischen Gottesdienst halten. Musikalisch begleitet wird die Messe von dem Bläsercorps der Jägerschaft Burgdorf, " Das Große Freie" und den Jagdhornbläsern des Schützenverein Engelbostel. Mit der Hubertusmesse wird gleichzeitig der Ausklang der 3. Langenhagener Wildwochen gefeiert. Im Anschluss reichen Mitglieder des Hegerings den Besuchern vor der Kirche eine Wildsuppe und der Jahreszeit entsprechende Getränke. Der Erlös wird wie immer einem gemeinnützigen Projekt gespendet.