In den Weg gelegt

Kaltenweide. Drei alkoholisierte, junge Erwachsene haben einen 59-jährigen Langenhagener kurz vor der Einmündung Kananoher Straße Sonnabendnacht zwischen 4.50 und4.55 Uhr zum Anhalten genötifgt. Dann legte sich einer der Männer vor das Fahrzeug, sodass eine Weiterfahrt unmöglich blieb. Ein Weiterer trat an die Fahrerseite des Fahrzeuges. Nachdem der Fahrer die Scheibe heruntergelassen und um Weiterfahrt gebeten hatte, schlug der Mann ihm unvermittelt mit der Faust gegen den Hals. Nach einem Wortgefecht stand der vor dem Auto liegende Mann schließlich auf und ließ das Fahrzeug passieren. Die Männer sollen alle zwischen 20 und 25 Jahre gewesen sein. Der Schläger sei mit etwa 1,70 Meter etwas kleiner als die anderen gewesen. Sowohl der Mann, der vor dem Auto lag wie auch der Schläger hätten Vollbärte getragen. Die dritte Person habe sich, nachdem das Fahrzeug stand, zurückgehalten.
Zeugen, die Personen gesehen haben, auf die die Beschreibung passt, werden gebeten sich mit der Polizei Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17 in Verbindung zu setzen.