Ins Haus geschlichen

Langenhagen. Zwei jüngere Täter haben sich nach Auskunft der Polizei am Dienstag zwischen 14 und 15 Uhr in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Angerstraße geschlichen haben und in der zweiten Etage in eine unverschlossene Wohnung gelangt sein. Dort wurde diverser Schmuck entwendet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.
Sie wurden beim Verlassen des Hauses gesehen und als etwa 18 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, eine Person schlank, die andere etwas kräftiger beschrieben, bekleidet waren sie mit blauen T-Shirts und Dreiviertelsporthosen. Sie sprachen gebrochen deutsch mit Akzent und wirkten südosteuropäisch.